Schweinerei

Schweinerei

Aus dem Französischen von Frank Heibert

WAT [774]. 2017
160 Seiten. 12 x 19 cm. Broschiert
12,– €
ISBN 978-3-8031-2774-7
sofort lieferbar
bestellen

Eine junge Frau erzählt die unerhörte Geschichte von ihrer langsamen Verwandlung in eine Sau. »Ich fürchte, es wird in diesem Buch bei einer Ungehörigkeit nicht bleiben; und ich bitte jeden, der sich unter Umständen schockiert fühlt, mir dies freundlicherweise nachzusehen.«

Als Verkäuferin in einer Parfümerie, die aber auch andere Dienstleistungen anbietet, muss sie die abwegigsten Wünsche ihrer Kunden befriedigen. Auf die Verderbtheit ihrer Umgebung reagiert ihr Körper und verändert sich. Aus der strahlenden, fülligen, erotischen Frau wird allmählich eine Schweinsgestalt. Sie bekommt Appetit auf Äpfel und Gras, ihre Haut wird dick und borstig. Zunächst finden die Kunden Geschmack an dieser Metamorphose, doch die fortschreitende Verwandlung lässt sich bald nicht mehr verbergen. Sie kann sich schließlich in den Wald retten – nun ganz Schwein geworden –, wo sie glücklich mit einem Eber lebt.

Eine bitterböse, zweideutige Satire und längst ein Kultbuch.

Marie Darrieussecq

Marie Darrieussecq

Marie Darrieussecq, geboren 1969 in Bayonne, studierte Literaturwissenschaft an der École Normale Supérieure in Paris. Mit »Schweinerei«, ihrem ersten Roman, wurde sie international bekannt. Seither hat sie zahlreiche Bücher veröffentlicht. Sie lebt als Schriftstellerin und Psychoanalytikerin in Paris.
...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten