Drei kleine Tugenden

Drei kleine Tugenden

Aus dem Italienischen von Maja Pflug

DaCapo. 2019
80 Seiten. Broschiert
9,– €
ISBN 978-3-8031-3311-3
sofort lieferbar
bestellen

Diese Texte über ihre prägenden Lebenserfahrungen gehören zum Persönlichsten, was Natalia Ginzburg je geschrieben hat.

Mit heiterer Gelassenheit vertreibt die große italienische Autorin alte Untugenden: Nicht lügen und nicht zulassen, dass andere lügen. Oder: sich nicht von den kleinen Ängsten des Alltags beirren zu lassen. Und sie erklärt, warum wir die großen Tugenden wie Großzügigkeit den kleinen Tugenden wie Sparsamkeit vorziehen sollten – denn »man sollte nie Geld, Gefühle oder Gedanken auf die Seite legen, später braucht man sie nicht mehr.«

Natalia Ginzburg

© Verlag Klaus Wagenbach

Natalia Ginzburg

Natalia Ginzburg, 1916 in Palermo geboren, verbrachte ihre Kindheit und Jugend in Turin. 1938 heiratete sie den Slawisten Leone Ginzburg, der 1944 in einem römischen Gefängnis von deutschen Soldaten ermordet wurde. Nach dem Krieg lebte Ginzburg in Turin, ab 1952 mit ihrem zweiten Mann, dem Anglistik-Professor Gabriele Baldini, in Rom. Beinahe Zeit ihres Lebens arbeitete sie für den Einaudi Verlag. Ab 1983 war sie unabhängige Parlamentsabgeordnete. Sie zog vier Kinder groß. 1991 starb Natalia Ginzburg in Rom. Ihr Werk umfasst Romane, Erzählungen, Theaterstücke und Essays.

Außerdem: Maja Pflug, Natalia Ginzburg - Eine Biographie

»Nichts ist lieblich an diesen Texten, die Ratschläge sind sanft und hart. Ein Plädoyer für ein angemessenes Leben, angenehm zeitlos und zum Überdauern gemacht.« 

Verena Auffermann, Frankfurter Rundschau

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten