Die Kleine Kulturwissenschaftliche Bibliothek, gegründet 1988 in Referenz zu Aby Warburg, versteht sich als Anstifter:
In Zeiten radikaler gesellschaftlicher Verunsicherung verweigert sie naheliegende Antworten, bevorzugt Ambivalenz und die offene Form. Die knappen Essays sind thesenstark, verständlich, disziplinübergreifend und nehmen geschichtsbewusst die Gegenwart in den Blick.
Von 1988 bis 1998 in weißer englischer Broschur, von 2000 bis 2015 in schmalen blauen Bänden, ab 2022 in bunter Klappenbroschur.
Eine Liste aller lieferbaren KKB-Bände finden Sie hier zum Download.

Ein Feld in Anatot

Ein Feld in Anatot

Versuche über jüdische Geschichte
KKB
Mehr zum Titel erschienen 5.10.1993
sofort lieferbar
14,00 €
bestellen

Ein im heutigen Europa äußerst aktuelles Buch über das Verhältnis der Juden zu ihrer Geschichte, über Erinnern, Hoffen und Vergessen.

Kafkas Mischpoche

Kafkas Mischpoche

KKB
Mehr zum Titel erschienen 8.6.1988
zur Zeit nicht lieferbar
11,00 €

Franz Kafkas Verwandte und ihre Karrieren: Die Weitgereisten und Zuhausegebliebenen, die Kapitalisten, Nationalisten oder Assimilierten und ihre Spuren im Werk.

Katastrophen

Katastrophen

Ihre Entstehung aus dem Bild
KKB
Mehr zum Titel erschienen 17.9.2013
sofort lieferbar
24,90 €
bestellen

Die Katastrophe wird erst durch das Bild weithin bekannt. Jörg Trempler erzählt, wie diese Entwicklung begann und wie Sturmfluten und Brände in dramatischen Darstellungen zugleich Furcht und heimliches Wohlgefühl bei all jenen auslösen, die nicht betroffen sind.

Die Kunst nach dem Ende ihrer Autonomie

Die Kunst nach dem Ende ihrer Autonomie

KKB
Mehr zum Titel erschienen 17.3.2022
sofort lieferbar
22,00 €
bestellen

Muss Kunst heute politisch, fair und klimaneutral sein? Was unterscheidet sie noch von Mode und Design? Kritisch und zugleich kulturoptimistisch: Wolfgang Ullrichs umfassende Analyse eines Paradigmenwechsels, dessen Konsequenzen weit über die Kunst hinausreichen.

Kunst-Geburten

Kunst-Geburten

Kreativität, Erotik, Körper
KKB
Mehr zum Titel erschienen 16.9.2014
sofort lieferbar
26,00 €
bestellen

Zeugung, Geburt, Liebe, Erotik in der Kunst – wie hat das angefangen? Welche Bilder fanden die Künstler der Frühen Neuzeit dafür? Ulrich Pfisterer kommt in seiner glänzenden Studie verblüffenden Beispielen und Zusammenhängen auf die Spur.

Ergebnisse 6 - 10 von 22