Eleganz und Haltung

Eleganz und Haltung

Die Vielfalt der Kulturgeschichte

Aus dem Englischen von Matthias Wolf.

Sachbuch. 1998
288 Seiten. Leinen
24,50 €
ISBN 978-3-8031-3597-1
sofort lieferbar
bestellen

Über Selbstbehrrschung, Schabernack, Zensur, den Karneval in Rio und andere menschliche Gewohnheiten.

Peter Burkes Buch vermittelt mit seinen exemplarischen Studien und methodischen Beiträgen einen (unterhaltsamen) Eindruck davon, welche (aufregenden) Wege die Kultur- und Mentalitätsgeschichte künftig gehen wird. Es widmet sich der Vielfalt der Kulturgeschichte: ihrem Ursprung, ihrer Funktion als soziales Gedächtnis, ihrem Begriff der Mentalität. Aber auch Beispielhaftem: Rittertum am falschen Ort, heftigen Gesten, kollektiven Träumen, neureichem Verhalten feiner Leute, alten Stadtplänen in modernen Städten.

Peter Burke

© Susann Henker

Peter Burke

Peter Burke, 1937 in Stanmore in England geboren, besuchte eine Londoner Jesuitenschule und studierte am St. John’s College in Oxford. Sechzehn Jahre lehrte er an der School of European Studies der University of Sussex, bevor er 1978 als Professor für Kulturgeschichte nach Cambridge ans Emmanuel College wechselte. Gastdozenturen führten Burke, der international als einer der bedeutendsten Kultur- und Medienhistoriker gilt, in die meisten Länder Europas sowie unter anderem nach Indien, Japan und Brasilien. Seine Bücher wurden in über 30 Sprachen übersetzt.

»Mit souveränem Understatement und dem klugen Blick fürs Besondere zeigt Peter Burke, was Kulturgeschichte kann.« Johannes Saltzwedel, Der Spiegel
...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten