Vulva
Mithu M. Sanyal

Vulva

Die Enthüllung des unsichtbaren Geschlechts

Sachbuch. 2009
240 Seiten. Gebunden mit Schutzumschlag. Mit vielen Abbildungen
19,90 €
ISBN 978-3-8031-3629-9
Vergriffen. Als WAT-Ausgabe erhältlich.

Was nicht existiert, benötigt keinen Namen, und was keinen Namen hat, existiert nicht. Das ist die Ausgangsthese von Mithu M. Sanyals bahnbrechender Studie über die Vulva, über den historischen und kulturellen Bedeutungswandel des weiblichen Geschlechts.
Mithu Sanyal sucht nach der Geschichte der Vulva und stößt in vergessenen Quellen auf fast sakrale Wertschätzung ebenso wie auf hasserfüllte Diffamierung. Sie erzählt von Baubo, die in der griechischen Mythologie die Menschheit durch die Enthüllung ihres Genitales rettete, findet zahlreiche explizite Darstellungen selbst in der mittelalterlichen Kunst, geht auf gewaltsame Verstümmelungen ebenso wie auf die Mode der Vagnialverjüngung ein, untersucht Schleiertanz und Striptease sowie die subversiven Performancekünstlerinnen Valie Export oder Annie Sprinkle.
Eine kulturgeschichtliche Pionierarbeit für Leser jeden Geschlechts. Unterhaltsam, intelligent, subversiv, notwendig.

Als WAT 769 erhältlich.

Mithu M. Sanyal

Mithu M. Sanyal, geboren 1971, ist indisch-polnischer Abstammung und lebt in Düsseldorf. Sie promovierte in Kulturwissenschaften und arbeitet als Journalistin und Buchautorin.

Verlag Klaus Wagenbach
Emser Straße 40/41 • 10719 Berlin • www.wagenbach.de