Istanbul
Manfred Heinfeldner (Hrsg.), Börte Sagaster (Hrsg.)

Istanbul

Eine literarische Einladung

SALTO. 2020
144 Seiten. Rotes Leinen. Fadengeheftet
18,– €
ISBN 978-3-8031-1253-8
sofort lieferbar

Istanbul ist neben Rom und Athen eine der ältesten Städte Europas, die jedoch im Laufe ihrer abwechslungsreichen Geschichte immer wieder den Namen und die Identität wechselte: Byzantion, Konstantinopel, Istanbul.
In den vergangenen Jahren hat sich die Stadt rasant zu einer wirtschaftlich und kulturell prosperierenden Metropole entwickelt, in der weltoffene Kosmopoliten und strenggläubige türkische Muslime, zugewanderte Bauern aus Anatolien und Millionäre, Straßenhändler und gestresste Banker, enge Altstadtgassen und Moscheen, sechsspurige breite Straßen und Wolkenkratzer ihren Platz haben.

Manfred Heinfeldner

Manfred Heinfeldner

Manfred Heinfeldner studierte Romanistik und Geschichte in München, Stuttgart und Toulouse sowie Islamwissenschaft und Indologie in Tübingen. Er ist Journalist bei Zeitschriften, in Hörfunk und Fernsehen.
Verlag Klaus Wagenbach
Emser Straße 40/41 • 10719 Berlin • www.wagenbach.de