Handauflegen

Handauflegen

Kurzroman

Aus dem Englischen von Ingo Herzke.

SALTO. 2005
96 Seiten. Rotes Leinen. Fadengeheftet
13,90 €
ISBN 978-3-8031-1231-6
Vergriffen. Als WAT-Ausgabe erhältlich.

Moos hamma, fesch samma! Der unzeitgemäße Tod eines ihrer Lieblinge sorgt für Schrecken in der Regenbogengesellschaft der Reichen und Schönen. Bissig und süffisant wie »Così fan tutte«!

Unter den Augen eines unbestechlichen Gesandten der übergeordneten Kirchenbehörde zelebriert Pater Jolliffe einen Gedenkgottesdienst für den Bettgefährten der »beautiful people« von London, einen auch ihm selbst wohlbekannten Mann. Unerwartete Enthüllungen der versammelten Hinterbliebenen sorgen dafür, dass die traurige Zeremonie einen rasanten Wandel durchläuft. Die weihevolle Andacht wird zum nervenzerrenden Schreckensspektakel, um dann unversehens in einem überaus sinnenfrohen Dankgottesdienst zu enden, als herauskommt, woran dieser Mann »nicht« gestorben ist.

Als WAT-Ausgabe erhältlich

Alan Bennett

© John Timbers

Alan Bennett

Alan Bennett, 1934 in Leeds geboren, wurde bekannt durch seine TV-Comedy-Revue »Beyond the Fringe«. Er ist einer der populärsten britischen Dramatiker. Neben zahlreichen Theaterstücken und seinen Arbeiten für Fernsehen und Rundfunk schreibt Bennett seit Mitte der neunziger Jahre auch Prosa, unter anderem den Erfolgstitel »Die souveräne Leserin«.

»Zeile für Zeile bröckeln Fassaden, und wer darüber nicht lachen kann, der muss das Buch ungetröstet zuklappen.«
...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten