Die Gelegenheit

Die Gelegenheit

Aus dem argentinischen Spanisch von Erich Hackl

WAT [638]. 2010
208 Seiten
10,90 €
ISBN 978-3-8031-2638-2
sofort lieferbar
bestellen

Von Paris über Italien bis in die Pampa: Saers Roman bietet die einmalige Gelegenheit, die Anfänge des modernen, multikulturellen Argentiniens hautnah mitzuerleben.

Als ihn Pariser Wissenschaftler öffentlich bloßstellen, macht sich der mit telepathischen Fähigkeiten begabte Ex-Spion und Löffelbieger Bianco 1855 auf nach Argentinien, um dort in der Pampa ein neues Leben als Viehhändler zu beginnen. Bald heiratet er die mehr sinnliche als übersinnliche Gina. Das Leben in der Neuen Welt scheint eine einzige Verheißung – wäre da nur nicht diese rasende Eifersucht, Biancos dumpfer Verdacht, Gina könnte ihn betrügen …

Juan José Saer

Juan José Saer, geboren 1937 in Serodino (Provinz Santa Fe) als Sohn syrischer Einwanderer, studierte Jura und Philosophie. Seit 1968 lebte er in Frankreich im Exil, wo er 2005 starb. Für Die Gelegenheit erhielt Saer 1988 den Premio Nadal sowie den Prix France Culture.

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten