Jahreszeiten der französischen Küche
Françoise Hynek, Peter Urban-Halle

Jahreszeiten der französischen Küche

Eine kulinarische Reise mit 77 Rezepten

SALTO. 13.8.2013
168 Seiten. Fadengeheftet. Rotes Leinen
19,– €
ISBN 978-3-8031-1296-5
sofort lieferbar

In kaum einem anderen europäischen Land wird so viel und ausdauernd übers Essen geredet, nirgends so viel Geld für hochwertige Lebensmittel ausgegeben wie in Frankreich. Mit diesem köstlichen Buch, das Alltags- und Festtagsrezepte bereithält, kann man sich nun genießerisch durch die Jahreszeiten kochen.
Nebenbei erfährt man vielerlei über die Ursprünge der französischen Küche, über die Bedeutung von Brot, Käse und Wein, über die perfekte »composition« eines Menüs und diverse Eigenheiten der französischen Kulinarik. So fehlen weder die Rezepte für Froschschenkel, Schweinskopfsülze oder Mousse au chocolat noch das klassische Omelette, die Birnentarte oder das eingewanderte Couscous. Die beiden Autoren lassen uns nicht nur an ihrem reichen Schatz von Geschichten und Geheimtipps teilhaben, sondern auch an den Lieblingsrezepten einiger französischer Kollegen.
Dieses Buch ist ein geschmackvolles Geschenk für alle genussfreudigen Menschen, eine elegante Aufforderung, Neues auszuprobieren, Bekanntes wiederzuentdecken – und kochend die Zeit zu vergessen...

Françoise Hynek

© Lolo Hynek

Françoise Hynek

Françoise Hynek, geboren 1959 in Rabat (Marokko), studierte Germanistik in Orléans, Berlin und Paris. Sie ist Französischlehrerin am Institut français.

Peter Urban-Halle

© Lolo Hynek

Peter Urban-Halle

Peter Urban-Halle, geboren 1951 in Halle/Saale, wuchs in Dortmund auf und studierte Germanistik und Skandinavistik in Berlin und Kopenhagen. Er ist Literaturkritiker und Übersetzer.
 

Verlag Klaus Wagenbach
Emser Straße 40/41 • 10719 Berlin • www.wagenbach.de