Sonntag, 18. April 2021

Wolfgang Kohlhaase zum 90. Geburtstag - Erfindung einer Sprache

Mit Bastienne Voss, Ines Burdow und Wolfgang Kohlhaase

Theater am Rand
Zollbrücke 16
16259 Oderaue

Uhrzeit: 16:00 Uhr

»Mit seinem Witz, seiner melancholischen Brillanz und seiner novellistischen Durchschlagkraft ist dieser Erzählband schlicht ein Meisterwerk.« Gustav Seibt, Süddeutsche Zeitung

Der bekannte Drehbuchautor, Schriftsteller und Regisseur Wolfgang Kohlhaase gilt als »einer der wichtigsten Drehbuchautoren der deutschen Filmgeschichte« schrieb »Der Spiegel« im Jahr 2009.
Regisseure und Filmkenner setzen Kohlhaases genaue Beobachtungsgabe und seinen Sprachwitz mit dem Können von Erich Kästner und Billy Wilder gleich. Filme wie Solo Sunny, Sommer vorm Balkon, Die Stille nach dem Schuß, In Zeiten des abnehmenden Lichts und noch viele mehr, sind allgemein bekannt, doch das Wolfgang Kohlhaase auch ganz ausgezeichnete Prosa schreibt, wissen die wenigsten.
Die Schauspielerinnen Bastienne Voss und Ines Burdow haben sich Kohlhaases Prosa vorgenommen und gemeinsam mit dem Autor eine Lesung konzipiert.
Der 2020 erschienene Kinofilm Persischstunden mit Lars Eidinger und Nahuel Pérez Biscayart in den Hauptrollen, beruht auf einer dieser Geschichten - Erfindung einer Sprache - die die Schauspielerinnen unter anderem vorstellen werden.
Die Geschichten stammen aus dem Erzählband Silvester mit Balzac, der vom Verlag Klaus Wagenbach unter dem Titel »Erfindung einer Sprache« im Frühjahr 2021 neu aufgelegt wird.

Wolfgang Kohlhaase wird im zweiten Teil der Veranstaltung mit Ines Burdow und Bastienne Voss ins Gespräch kommen und Fragen aus dem Publikum beantworten.

Bastienne Voss ist Schauspielerin (u.a. Die Distel), Sprecherin und Schriftstellerin (u.a. Drei Irre unterm Flachdach).

Ines Burdow ist Schauspielerin (u.a. Berliner Ensemble), Sprecherin und Autorin (u.a. Freie Feature-Autorin für die Kultursender der ARD-Anstalten (u.a. Die Unvollendete - Die Schriftstellerin Brigitte Reimann)

Erfindung einer Sprache und andere Erzählungen

Erfindung einer Sprache und andere Erzählungen

Mit einem Nachwort von Andreas Dresen