Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Aktuell

Direkt aus der Ukraine
Buchcover Mehr ...

Ob die Waffen bald tatsächlich schweigen, die Menschen bald tatsächlich im Gespräch eine Lösung suchen?
Ute Schaeffer hat die Menschen in der Ukraine direkt gefragt, nach ihren Sorgen, Hoffnungen und Ängsten. Ihr Buch bündelt diese Gespräche mit engagierten Menschen aus allen Teilen der Gesellschaft, die in ihrer Heimat für eine bessere Zukunft kämpfen wollen.

Fest vertrauend auf die Macht des geschriebenen, überlegten, aufgeklärten Wortes, machen wir weiter. Mal mehr, mal weniger politisch. Meist aber mehr.

Das literarische Debüt unserer neuen, rumäniendeutschen Autorin Ursula Ackrill, „Zeiden, im Januar“, erscheint in Berlin, im Januar. Der intensive Roman spielt 1941, in einer verstörten Zeit, und erzählt lange verschwiegene Geschichten aus Siebenbürgen. Im Zentrum steht Leontine, die als einzige die wachsende Gefahr spürt, und warnt. Sie versucht, ihre große Liebe zu vergessen und bricht mit dem ältesten Freund, doch ob sie sich retten wird?

In Paul, den jugendlichen Ich-Erzähler in Saphia Azzeddines zweitem Roman „Mein Vater ist Putzfrau“, verliebt man sich gleich auf den ersten Seiten. Er erzählt witzig und ohne Selbstmitleid aus seinem prekären Alltag in der Pariser Banlieue, wo er nach der Schule mit seinem Vater die Bibliothek putzt und dort versehentlich in die Fänge der Bücher gerät…

Außerdem erscheint Anton Tantners vergnügt erzählte, anekdotenreiche Studie „Die ersten Suchmaschinen. Adressbüros, Fragämter, Intelligenz-Comptoirs“. Ebenso ein Buch über den Austausch dreier maßgeblicher Denker ihrer Zeit: Horst Bredekamp/Claudia Wedepohl: „Warburg, Cassirer und Einstein im Gespräch“. Und das sorgfältig erfragte, überaus aktuelle Buch „Ukraine. Reportagen aus einem Land im Aufbruch“ von Ute Schaeffer gibt es auch schon Ende Januar zu lesen.

 

Wir setzten weiterhin auf Ihr Interesse und grüßen beherzt!

Ihr Verlag Klaus Wagenbach

Aktuelle Buchempfehlungen und Neuerscheinungen
QuartbuchQuartbuchSachbuch
Zeiden, im Januar Mein Vater ist Putzfrau Die ersten Suchmaschinen
 
KKBWATWAT
Warburg, Cassirer und Einstein im Gespräch Redenta Tiria Ukraine