Eine Auswahl an aktuellen Veranstaltungen finden Sie in unserer Mediathek.

Widerstandskraft, Menschlichkeit und die Hoffnung auf Frieden und Vernunft sind ungebrochen, unverbrüchlich gar.

Zur Stärkung selbiger seien die folgenden neuen Bücher empfohlen:

Tanguy Viel: Das Mädchen, das man ruft / Irland. Eine literarische Einladung / Alan Bennett: Drei daneben / Françoise Sagan: Blaue Flecken auf der Seele / Olivette Otele: Afrikanische Europäer / Deborah Nelson: Denken ohne Trost / Wolfgang Ullrich: Die Kunst nach dem Ende ihrer Autonomie / Anke te Heesen: Revolutionäre im Interview / Jacob Birken: Videospiele / Thomas Dreier: Copyright
Agena/Hecht/Riese: Selbstbestimmt. Für reproduktive RechteRefugees Worldwide 3, Herausgegeben von Charlotte Rauth und Ulrich Schreiber / Zu Ostern: Horst Rudolph: Karnickel und andere Hasen

Außerdem neu: zum 100. Geburtstag von Pier Paolo Pasolini: in persona. Gespräche und Selbstzeugnisse (herausgegeben und mit einem Nachwort von Gaetano Biccari). Und sein Roman: Teorema / Claudia Petrucci: Die Übung: Ein theatraler Roman über Rollenspiele, Zuschreibungen und Manipulation / Deb Olin Unferth: Happy Green Family: Eine gefiederte, anarchische Geschichte aus der amerikanischen Provinz / Giovanni Verga: Die Malavoglia: Schulden, Schinderei und Sardellen auf Sizilien. Zum 100. Todestag des italienischen Romanciers am 27.1.2022 / Und: frisch im Taschenbuch, die Vorlage der neuen Serie: Marco Missiroli: Treue

Wir veranstalten auch wieder Lesungen und Diskussionen (siehe Termine).

Mit ermutigenden Grüßen, Ihr Wagenbach Verlag