Nach den legendären Quartheften in schwarzem Karton gibt es eine neue Reihe in besonderem Format: Oktavhefte.
Vergessene sowie nie oder neu übersetzte moderne Klassiker, literarische Schwergewichte mit kenntnisreichen Vor- oder Nachworten versehen.
Die Oktavhefte (in schlanker 2:1-Proportion) sind optisch zurückhaltend-schlicht gestaltet, aber fein ausgestattet: als elegante Klappenbroschur mit hochwertigem Karton und farbig bedrucktem Umschlag und Textteil. Sie halten die klassische Kunst des Büchermachens hoch – mit schönem Papier, ausgewogenem Satzspiegel und lesefreundlicher Typographie: Kunst im Dienst des Inhalts, aber nicht Kunstgewerbe.

Die Malavoglia

Die Malavoglia

Oktavheft
Mehr zum Titel erschienen 20.1.2022
sofort lieferbar
25,00 €
bestellen

Das Hauptwerk des großen italienischen Romanciers am Beginn der Moderne, in glänzender Neuübersetzung: Unvergesslich erzählt Giovanni Verga vom Niedergang einer angesehenen und eigentlich ehrenwerten Familie. Ein Bild des alten Sizilien von elementarer Wucht.

Eine Privatsache

Eine Privatsache

Oktavheft
Mehr zum Titel erschienen 19.8.2021
sofort lieferbar
20,00 €
bestellen

Beppe Fenoglio verknüpft schicksalhaft eine Liebes- und Eifersuchtsgeschichte mit den aufreibenden und verzweifelten Kämpfen der Partisanen in Norditalien gegen Faschisten und Nationalsozialisten. Ein Klassiker der italienischen Nachkriegsliteratur – mit einem Nachwort von Francesca Melandri.

Erfindung einer Sprache und andere Erzählungen

Erfindung einer Sprache und andere Erzählungen

Mit einem Nachwort von Andreas Dresen
Oktavheft
Mehr zum Titel erschienen 4.3.2021
sofort lieferbar
20,00 €
bestellen

»Mit seinem Witz, seiner melancholischen Brillanz und seiner novellistischen Durchschlagkraft ist dieser Erzählband schlicht ein Meisterwerk.« Gustav Seibt, Süddeutsche Zeitung

Zama wartet

Zama wartet

Oktavheft
Mehr zum Titel erschienen 28.1.2021
sofort lieferbar
22,00 €
bestellen

Zama wartet – auf einen Brief, auf die Rückkehr vergangenen Ruhms, auf ein Schiff, das niemals kommt. Ein lateinamerikanischer Anti-Abenteuerroman, ein absurder Abgesang auf den spanischen Kolonialismus.

Der siebte Sinn ist der Schlaf

Der siebte Sinn ist der Schlaf

Roman
Oktavheft
Mehr zum Titel erschienen 30.1.2020
zur Zeit nicht lieferbar
20,00 €

Fast ihr ganzes Leben hat sie in Sklaverei verbracht. Aber trotz aller Demütigungen verliert sie nie ihre Würde und ihren Humor, stets behauptet sie ihre Eigenständigkeit.

Ergebnisse 1 - 5 von 14