In unserer Mediathek finden Sie frei zugängliche Mitschnitte von Online-Veranstaltungen, Lesungen, Autorenporträts. Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht!

 

Die Teilung der Welt

Anlässlich des Erscheinens des Buches Die Teilung der Welt präsentiert der Verlag Klaus Wagenbach in Zusammenarbeit mit dem ANCB eine Ausstellung mit Fotografien von Ursula Schulz-Dornburg, begleitet von einem Vortrag des Historikers Martin Zimmermann.

Volksaufstand & Katzenjammer - Kolja Möller

Marina Frenk liest aus Helen Weinzweigs Roman Von Hand zu Hand.

Volksaufstand & Katzenjammer - Kolja Möller

Milena Michiko Flašar liest aus ihrem Roman Ich nannte ihn Krawatte.

Volksaufstand & Katzenjammer - Kolja Möller

In seinem Buch Volksaufstand & Katzenjammer beleuchtet Kolja Möller die verschiedensten Formen des Populismus und skizziert eine bedenkenswerte Gegenwartsanalyse. Die Politikwissenschaftlerin Petra Dobner diskutiert mit dem Autor, ob ein guter Aufstand heute möglich ist und in der Lage, das Ruder herumzureißen.

Martín Caparrós - Väterland

Das Instituto Cervantes Berlín geht live mit Martín Caparrós, der seinen Roman Väterland vorstellt.

Der rätselhafte Tod einer Politiker­tochter, eine mächtige Clique rücksichtsloser Patrioten und eine Stadt unter Hochspannung: Ein atmosphärisch dichter Roman aus dem flirrenden Buenos Aires der dreißiger Jahre – mit einem sympathischen Antihelden, der noch einiges lernen muss.

 Moderation: Wolfgang Martin Hamdorf

Sara Mesa - Quasi

Thomas Wörtche über María Gainza, die mit Lidschlag (Übersetzt von Peter Kultzen) für den LiBeraturpreis 2020 nominiert war.

Sara Mesa - Quasi

Das Instituto Cervantes Berlín geht live mit Sara Mesa, die ihren Roman Quasi vorstellt.

Von außen ist das Versteck zwischen Büschen und Bäumen nicht zu sehen. Jeden Tag begegnen sich dort ein junges Mädchen und ein deutlich älterer Mann. Die magnetische Geschichte einer Beziehung, die nicht vorgesehen ist – und ein doppelbödiger Roman, in dem vieles anders ist, als es scheint.

 Moderation: Wolfgang Martin Hamdorf

Daniel Hornuff - Hassbilder

Daniel Hornuff und Wolfgang Ullrich über Hass im Netz. Im virtuellen Raum des Internet wird anonym beleidigt, verleumdet und geschmäht. Nicht nur mit Worten. Die beiden Kunstwissenschaftler sprechen über die Besonderheiten der Hassbilder.
Moderation: Annekathrin Kohout

 

Vaterschaftstest - Markus Behr

Im Rahmen des 26. Saarner Bücherfrühlings in der Buchhandlung Hilberath & Lange stellt Markus Behr seinen Roman Vaterschaftstest vor.

 

Väterland - Martín Caparrós

In der Crime Time des virtuellen PalaisPopulaire stellt Katharina von Uslar (Buchhandlung Uslar & Rai) Väterland von Martín Caparrós vor.

 

MODEBILDER - Diana Weis

MODEBILDER - Diana Weis

Link zum Buch

Marina Frenk »ewig her und gar nicht wahr« und Lana Lux »Jägerin und Sammlerin«

Marina Frenk »ewig her und gar nicht wahr« und Lana Lux »Jägerin und Sammlerin«
Moderation Enrico Ippolito

Marina Frenk - ewig her und gar nicht wahr

WDR Kulturambulanz - Wohnzimmerlesung mit Marina Frenk

Link zum Buch

Klaus Wagenbach - Das Herz sitzt links (Portrait)

Klaus Wagenbach - Das Herz sitzt links (Portrait)