Der Mann, der zum Himmel ging

Der Mann, der zum Himmel ging

Ein Ungar in Tibet

Aus dem Englischen von Caroline Einhäupl.

SALTO. 2006
96 Seiten. Rotes Leinen. Fadengeheftet. mit Abbildungen
16,– €
ISBN 978-3-8031-1235-4
sofort lieferbar
bestellen

Edward Fox erzählt die unglaubliche Geschichte der Reisen des Alexander Csoma de Kirös, jenes Mannes, der sich zu Fuß auf die Suche nach dem Ursprung des Ungarischen begab und ein ungarischer Nationalheld wurde.

Ein junger ungarischer Student stolpert über die Theorie, die Ungarn stammten von einem Hiung-nu genannten Volk im Himalaya ab, über das in der verbotenen Stadt Lhasa Aufzeichnungen existierten. Er setzt sich in den Kopf, diese Aufzeichnungen zu finden und begibt sich zu Fuß auf die Reise.

Csomas erster vergeblicher Versuch dauert zwölf Jahre. Er reist unter schwierigsten Bedingungen, lebt in Klöstern, befragt buddhistische Gelehrte zu Literatur und Sprache ihres Landes und erarbeitet das erste tibetisch-englische Wörterbuch. Sein Ziel, den Ursprung des Ungarischen zu finden, verliert er darüber nie aus den Augen: 1842 unternimmt er einen erneuten Versuch, kommt aber nur bis Darjeeling. Am Fuße des Himalaya stirbt Csoma an Malaria.

In seiner fesselnd erzählten Geschichte nimmt Edward Fox uns mit auf eine strapaziöse und abenteuerliche Reise zum Dach der Welt.

Edward Fox

© Caroline Forbesuse

Edward Fox

Edward Fox, geboren 1958 in New York, lebt in London. In englischsprachigen Verlagen sind zahlreiche Publikationen von ihm erschienen, darunter »Obscure Kingdoms« und »Palestine Twilight«.

...zurück
* Alle Preise inkl. MwSt. ggfls. zzgl. Versandkosten