Datum Titel Ort
25. Mai 22
19:00 Uhr
Die Kunst nach dem Ende ihrer Autonomie
Ein Gespräch zwischen Wolfgang Ullrich und Harry Lehmann, moderiert von Marc Wellmann
Haus am Lützowplatz
Lützowplatz 9
10785 Berlin, Deutschland
29. Mai 22
14:30 Uhr
Marina Frenk beim Ruhr International - Das Fest der Kulturen
Lesung aus: ewig her und gar nicht wahr
Jahrhunderthalle Bochum
An der Jahrhunderthalle 1
44793 Bochum, Deutschland
02. Jun 22
20:00 Uhr
Der einzige senkrechte Ort der Welt. Die Künstlerkolonie POSITANO
Lesung und Gespräch mit Gertrude Cepl-Kaufmann
Buchhandlung Böttger
Thomas-Mann-Str. 41
53111 Bonn, Deutschland
12. Jun 22
20:00 Uhr
TikTok-War und Hashtag-Aktivismus. Krieg und Bilder.
Mit Charlotte Klonk und Wolfgang Ullrich
COMEDIA Theater - Roter Saal
Vondelstraße 4-8
50677 Köln, Deutschland
14. Jun 22
19:00 Uhr
Selbstbestimmt - Für reproduktive Rechte
Lesung und Gespräch mit Dinah Riese
Zentralkino
Kraftwerk Mitte 16
01067 Dresden, Deutschland
14. Jun 22
19:30 Uhr
Bildaktivismus
Strategien der Mobilmachung im digitalen Raum
Panke Gallery
Hof V, Gerichtstraße 23
13347 Berlin, Deutschland
25. Jun 22
20:00 Uhr
Marina Frenk »ewig her und gar nicht wahr«
über das Ankommen in einem fremden Land
Goldbekhaus
Moorfuhrtweg 9
22301 Hamburg, Deutschland
26. Jun 22
19:00 Uhr
Heller als tausend Sonnen\Von Intuition und Gefühl in der Wissenschaft
Lesung und Gespräch mit Anke te Heesen
Lettrétage
Veteranenstraße 21
10119 Berlin, Deutschland
29. Jun 22
19:00 Uhr
Die Kunst nach dem Ende ihrer Autonomie
Buchvorstellung und Gespräch mit Wolfgang Ullrich
Weserburg - Museum für moderne Kunst (Hans Otte. Klanghaus)
Teerhof 20
28199 Bremen, Deutschland