Leider können auch wir nicht alle Titel lieferbar halten.
Bei Interesse an einem unserer vergriffenen Titel können Sie sich direkt bei uns im Verlag melden.
Manchmal haben wir noch Restbestände, die wir gerne für Sie raussuchen.
Bitte schicken Sie uns eine E-mail an vertrieb@wagenbach.de.

London
SALTO
Mehr zum Titel erschienen 1992
vergriffen
11,90 €

Wer heute nach London reist, kann mit diesem Buch der großen Virginia Woolf einige berühmte Plätze und Gebäude besuchen, er kann auch Häuser und Orte finden, die abseits touristischer Pfade liegen. Als zusammenhängende Folge für eine Londoner Frauenzeitschrift 1931 entstanden, beschreiben diese Prosabilder aus London genau jene Orte, die ein großes Publikum in einer klassischen Schilderung der englischen Hauptstadt erwarten durfte. Die Kunst Virginia Woolfs aber verwandelt sie alle  den Hafen, Oxford Street, das Parlament, die Kathedrale und die Häuser berühmter und weniger berühmter Menschen  in ein melancholisches Spiegelbild: Es ist das Portrait einer Metropole, die ihrer großen Vergangenheit nachsinnt und die Gegenwart noch nicht recht fassen kann, die längst von ihr Besitz ergriffen hat.

Das Bücherlesebuch

Das Bücherlesebuch

Vom Lesen, Leihen, Sammeln: Von Büchern, die man schon hat, und solchen, die man endlich haben will
WAT
Mehr zum Titel erschienen 1992
vergriffen
8,50 €

Wie kommt man zu Büchern, mit welchen fängt man an, mit welchen hört man lange noch nicht auf?

Die schmale Brücke der Kunst

Die schmale Brücke der Kunst

SALTO
Mehr zum Titel erschienen 1994
vergriffen
11,90 €

Bisher unbekannte, zum ersten mal ins Deutsche übersetzte Texte der großen englischen Schriftstellerin über das literarische Metier, über das Lesen und über die Möglichkeiten der Literatur. Wenige haben sich so eloquent, engagiert und geistreich mit dem seltsamen »Beruf« des Schriftstellers und seinem Gegenstand  der gelesenen und der geschriebenen Literatur  auseinandergesetzt wie Virginia Woolf. Dieser Band sammelt vier bislang nicht ins Deutsche übersetzte Essays zum Thema: Eine freie, ausschweifende Phantasie über das Lesen; eine Glosse über das Mittelmaß zeitgenössischer Literatur; einen Aufsatz über die Grenzen und Möglichkeiten der Literatur (mit einer inzwischen Wahrheit gewordenen Prophetie über den Roman der Zukunft) und eine scharfe Polemik gegen die Rezension aus dem Geiste des Literaturbetriebs, die Ehemann Leonard zu einer einlenkenden Fußnote bewog.

Das imaginäre Leben

Das imaginäre Leben

SALTO
Mehr zum Titel erschienen 1995
vergriffen
14,90 €

Texte über die Tapferkeit vor der Freundin oder dem Freund: Warum wir nicht so leben wie wir träumen und warum wir trotzdem träumen müssen.

Mäusefest und andere Erzählungen

Mäusefest und andere Erzählungen

Bleisatz und Buchdruck
Quartbuch
Mehr zum Titel erschienen 1995
vergriffen
24,50 €

Geschichten, die uns etwas erzählen, wovon wir nichts wissen: die Deutschen und der europäische Osten. Eine bibliophile Ausgabe des »gesamtdeutschen« Dichters Bobrowskis.

Ergebnisse 6 - 10 von 172